Der blaue Klaus

Darf ich mich vorstellen? Ich bin der Blaue Klaus. Utes engster Vertrauter, Kollege und Kummerkasten. Der, um den sich gerade alles dreht. Mit dem Sie jede freie Minute verbringt, der umsorgt, gepflegt und ausgebaut wird, mit dem sie sogar in den Urlaub fährt.

Eine besondere Beziehung

Genau genommen bin ich ein blauer Crafter, ein beliebtes, vielseitig einsetzbares Nutzfahrzeug von VW. 2,70 Meter hoch und 6 Meter lang. Als Ute mich vor knapp zwei Jahren kauft, habe ich schon einige Kilometer auf dem Buckel, bin ein kühler Kastenwagen und habe eine Menge Transporterfahrung. Heute bin ich ihr treuer Begleiter, Raumgeber und sichere Basis für viele tolle Veranstaltungen und Gespräche. Ich bin ihr Coachingbus!

Mein Namensvetter

Auf die ersten Fotos von uns beiden, gratulieren gleich mehrere Freunde zum „Blauen Klaus“. Das wundert Ute. „Wer oder was ist der „Blaue Klaus“ und wieso nennen die mich so?“ Weder Ute noch ich kannten den „Blauen Klaus“.

Die Erinnerung kommt mit der Recherche: Der „Blaue Klaus“ ist eine kleine, dickbäuchige Comicfigur mit großer Knubbelnase. Er trägt eine rote Pudelmütze, lila Hose mit gelben Punkten und taucht in den 80er Jahren bei Wim Thölke zum „Großen Preis“ auf. Wumm und Wendelin sitzen brav auf einer Couch, tauschen sich mal freundlich-seriös, mal empört-quitschig über Themen aus der Show aus. Der „Blaue Klaus“ dagegen schwebt mit einem Ufo ins Bild. Er landet vor den Füßen der anderen, öffnet den Deckel und klinkt sich als Außerirdischer ins Gespräch ein. Von weit her bringt er schräge Ideen, spritzige Kommentare und ausgefallene Ansichten mit und die angepasst-brave Kulisse ordentlich ins Wanken.

 

Impulse aus einer anderen Welt

Einst von Loriot entworfen bringe ich heute Ute, die Coach mit Bus und Bogen zu dir. Wenn sie bei dir einparkt, ihr Equipment auspackt und anfängt Fragen zu stellen, kommt manch eingefahrene und bekannte Denkstruktur durcheinander.

Als Coach ist sie
  • offen für das, was du mit ihr teilen willst.
    Das kann, wie bei Jana, die unklare Situation in ihrem neuen Job sein. Sie entscheidet sie schließlich, mit Utes Hilfe, hier in Deutschland alles aufzugeben und dem Ruf des Herzens nach Spanien zu folgen.

  • neugierig und interessiert an dem, was das Leben für dich bereit hält.
    Gisela steht am Übergang vom Berufs- ins Rentenleben. Hierbei gibt es einige emotionale und organisatorische Prozesse, bei denen sie sich von Ute ebenso begleiten lassen will, wie bei der vorausschauenden Planung der nächsten Schritte.

  • naturverbunden und integriert die Gegebenheiten vor Ort in ihre Arbeit.
    Als Frank seinen beruflichen Lebensweg mit Gegenständen rechts und links des Weges darstellt führt das dazu, dass die Pferdeäpfel, mitten auf dem Wanderweg, den aktuell besch… Status symbolisieren. Genau die richtige Motivation sich auf den Weg zu machen, raus aus dem „Sch…“ und schauen, was hinter der nächsten Kurve wartet.

  • zielstrebig und effektiv, gibt dir aber auch Raum für eigene Erfahrungen.
    Sie unterstütz dich wie Andrea darin, ihre Tochter gehen zu lassen und Raum zu bekommen für die Verwirklichung eigener Träume. Oder Peter, dem es gelingt die Herausforderungen im Umgang mit Mitarbeiter*innen neu zu betrachten und aus einer anderen Perspektive anzugehen.

Ein wunderbares Team

Ute und ich sind ein wunderbares Team! Noch dazu haben wir überraschendes Equipment an Bord und einen detailreichen Ausbau, der für die verschiedenen Coachingsequenzen bestens geeignet ist.

Gerne kommen wir auch zu dir! Öffnen die Tür, wie einst der Außerirdische den Deckel seines Ufos, hören, was dich umtreibt, stellen Fragen und bringen dich in Bewegung: Die Sicht über den Tellerrand und Impulse aus dem Orbit – genau unsere Mission!

Wenn dich das interessiert, schreib uns eine Mail: Kontakt (selbstbewegendes.de) oder ruf an (0221/ 94 64 50 29).

Zu guter Letzt: Figur gesucht

Kannst du uns helfen? Für das Armaturenbrett suchen wir die kleine Nachbildung vom „Blauen Klaus“ mit Pudelmütze und Ufo! Die gab es in den 80-er Jahren von Schleich® und findet sich vielleicht in den Kisten auf deinem Dachboden oder im Keller. Geh mal schauen und melde dich, wenn du eine für uns findest!

Bleib immer Up-To-Date und erhalte die neusten Infos zu kommenden Veranstaltungen mit meinem Newsletter.