Die heilsame Kraft der Meditation

Vom Tun zum Sein. Achtsamkeit ist sowohl in meinen Angeboten mit Pfeil und Bogen ein immer wieder kehrendes Thema, als auch beim Coaching mit und in der Natur. Der Einstieg (meist) im Sitzen und mit geschlossenen Augen ist dabei manchmal zunächst irritierend. Um die Wahrnehmung des eigenen Atems sowie der Themen des Alltags zu fokussieren, ist es aber äußerst hilfreich.

Die Aufmerksamkeit wird auf das gelenkt, was im gegenwärtingen Augenblick gerade dran ist, welche Gefühle entstehen, welche inneren Bilder wir haben, welche Körperaspekte und -reaktionen wir spüren. Das ist äußerst förderlich, um aus der Schnelllebigkeit auszusteigen und das Bewusstsein in den gegenwärtigen Moment zu lenken. Gleichzeitig geben wir dem Gehirn die Möglichkeit zu Veränderung.

Ich habe hierzu und über die heilsame Kraft des Meditierens dieser Tage einen faszinierenden Beitrag auf Arte gefunden. Diesen teile ich hier nun gerne mit euch: https://youtu.be/J80y73Sf3c4

 

Bleib immer Up-To-Date und erhalte die neusten Infos zu kommenden Veranstaltungen mit meinem Newsletter.