Ich bringe Menschen
in Bewegung

Fasten und Bogenschießen

Fasten bedeutet Loslassen – die überflüssigen Pfunde, die Geschwindigkeit und die ständige Erreichbarkeit im Alltag, das Zuviel unserer konsumorientierten Zeit und vieles Mehr. Das intuitive Bogenschießen kann diese Prozesse zusätzlich unterstützen. Die Aufmerksamkeit liegt beim immer gleichen Bewegungsablauf, dem eigenen Körper und einem individuellen Ziel, welches Du im Rahmen Deiner Fastenwoche in den Fokus nehmen willst. Das Bogenschießen ist dabei eine Art innerer Spiegel.

Es kann:

  • die innere Haltung,
  • den Anspruch an sich selbst und die anderen,
  • die eigenen Fähigkeiten und unbewussten Ressourcen,
  • einschränkende wie erlaubende Grundanschauungen,
  • das Verständnis von Erfolg und Misserfolg sowie
  • Träume, Leidenschaft und Begeisterung

ins gegenwärtige Erleben und nach Außen bringen. Die innere Achtsamkeit unterstützt Dich dabei. Wenn Du Lust hast dies im Rahmen eines Fastenaufenthalts im Fastenzentrum Volkertshausen oder Hörstel selbst aus zu probieren, freue ich mich auf Deine Anmeldung zu meinem Sonderkurs. Hierbei ergänzt das Bogenschießen den jeweils laufenden Fastenkurs und wir werden täglich zwei Stunden draußen mit Pfeil und Bogen aktiv sein.

Termine:

vom 21. bis 25. Juni 2020 in Volkersthausen am Bodensee

oder

vom 30. August bis 03. September 2020 in Hörstel im Münsterland

Weitere Informationen findest Du auf den Seiten des Samariter Fastenzentrums. Hier kannst Du Dich auch entsprechend anmelden.
Vorkenntnisse brauchst Du keine! Der Kurs startet mit einer Einführung und orientiert sich dann an dem, was die Teilnehmenden an Themen und Fragen (auch und insbesondere aus dem Erleben beim Fasten) mitbringen. Du solltest dabei Lust haben, das Bogenschießen sowie die angewandte Achtsamkeit kennen und ausprobieren zu lernen.

Bleib immer Up-To-Date und erhalte die neusten Infos zu kommenden Veranstaltungen mit meinem Newsletter.